Programmheft 1/2017




Teilnehmer-Login

Benutzername:

Passwort:





Veranstaltungskalender für
Mai 2017
vorheriger Monat vorheriger Monat | nächster Monat naechster Monat
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    




 

Legenden Symbole

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
Ausgebucht, WartelisteAusgebucht, Warteliste
Anmeldung siehe Kursdetails - keine Anmeldung online oder Kurs beendetAnmeldung siehe Kursdetails - keine Anmeldung online oder Kurs beendet
Kursdetails Kurs beendet
Kursnummer BD1121
Titel Private Vorsorge - Testament, Vollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung
Info Für uns ist es heute eine Selbstverständlichkeit, in den unterschiedlichen Bereichen des Lebens Vorsorge zu treffen. Solange das Leben in geregelten Bahnen verläuft, macht man sich jedoch oft keine Gedanken über Notsituationen, die durch Unfall, Alter oder Krankheit entstehen können. Was aber ist, wenn ich eines Tages plötzlich nicht mehr in der Lage bin, meine Angelegenheiten selbst zu regeln? Wer vertritt mich dann? Wie kann ich rechtzeitig sicherstellen, dass vertraute Menschen die entsprechenden Entscheidungen in meinem Sinne treffen? Was überhaupt ist zu regeln und wie kann ich es am besten tun? In diesem Vortrag wird anhand von Beispielen und unter Berücksichtigung des neuen Patientenverfügungsgesetzes ein Überblick über individuelle Möglichkeiten in den Bereichen Personen- und Vermögenssorge gegeben.
Geschäftsstelle Bocholt
Veranstaltungsort Medienzentrum (Alter Bahnhof); Futura 1
Termin Mi. 22.02.2017
Veranstaltungstage Mittwoch
Dauer 1 x
Uhrzeit 19:00 - 21:00
Stunden 2,67
erwachsene Vollzahler Entgeltfrei
ermäßigtes Entgelt
(Schüler/Auszubildende)
Entgeltfrei
Maximale Teilnehmerzahl 30
Dozent(en)
Kursort(e)

Medienzentrum (Alter Bahnhof); Futura 1
Hindenburgstr. 5
46395 Bocholt

Termine

Zur Zeit stehen keine genaueren Termin Informationen zur Verfügung.

 

Empfehlen Das Kursende ist bereits erreicht