Programmheft 2/2018




Teilnehmer-Login

Benutzername:

Passwort:





Veranstaltungskalender für
August 2018
vorheriger Monat vorheriger Monat | nächster Monat naechster Monat
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  




 

Legenden Symbole

Anmeldung möglichAnmeldung möglich
fast ausgebuchtfast ausgebucht
Ausgebucht, WartelisteAusgebucht, Warteliste
Anmeldung siehe Kursdetails - keine Anmeldung online oder Kurs beendetAnmeldung siehe Kursdetails - keine Anmeldung online oder Kurs beendet
Link zu Aktuelles

Kurse 17480 bis 17490 und 1462

 

Lernen direkt vom heimischen Arbeitsplatz.

Sie benötigen nur einen PC, Lautsprecher und einen Internetzugang.

Während des Kurses sind Sie live mit dem Dozenten verbunden. Je nach Veranstaltung hören sie den Dozenten live und sehen seine Präsentation oder Arbeitsweise. Je nach Teilnehmerzahl können die Teilnehmenden sich per Chat einbringen oder beeinflussen das Seminar per Fragebogen.

Ihren Zugangslink zu dem Webinar, sowie alle weiteren erforderlichen Informationen erhalten Sie erst in der Woche vor Veranstaltungsbeginn.

 

Sollten Sie weitere Fragen haben wenden Sie sich bitte an:

Sven Wisberg - swisberg@mail.bocholt.de - 02871 252217

 

Die Webinare sind ein Kooperation folgender Volkshochschulen:

VHS aktuelles forum (Ahaus)

VHS Bocholt-Rhede-Isselburg

VHS Unna-Fröndenberg-Holzwickede

 

 

 

Besser lesen und schreiben lernen

Besser lesen und schreiben lernen

7,5 Millionen Erwachsene in Deutschland haben Probleme beim Lesen und Schreiben. Geht’s Ihnen auch so? Sie kennen bereits Buchstaben und möchten Wörter lesen und schreiben? Sie können Wörter lesen, haben aber Schwierigkeit einfache Sätze und Texte zu lesen? Sind Sie mit  Zahlen und Rechnen unsicher? Wir helfen!

Die VHS bietet Ihnen die  Möglichkeit, im Rahmen der Grundbildungskurse Ihre Lese- bzw. Schreibfähigkeit sowie Ihre Rechenfähigkeit zu verbessern. Es wird in kleinen Gruppen 2 x in der Woche  vormittags bzw. abends unter-richtet. Der Einstieg in den Kurs ist jederzeit möglich. Melden Sie sich bei uns!

Kommen Sie zu uns

Danuzza Mendonca-Leuters

Südwall 4a, 46397 Bocholt

02871 / 25 22 35

dmendonca@mail.bocholt.de

Berufsbegleitende Weiterbildung zum Coach DGfC 2018

Bilden auch Sie sich berufsbegleitend zum Coach weiter! Die Volkshochschule bietet die Weiterbildung (Kurs Nr. 17000) ab Oktober 2018 in bewährter Kooperation mit der Bochumer Unternehmensberatung Entwicklungsbad und fokus-mensch-coaching aus Ratingen erneut an.

 

 Am Dienstag, 05. Juli und am Mittwoch,  05. September, jeweils um 18.30 Uhr finden im VHS-Haus Bocholt, Südwall 4a Infoabende statt. Hier haben Sie die Gelegenheit, im direkten Gespräch ihre Fragen zu klären und das Dozententeam kennen zu lernen. Weitere Informationen gibt auch der pädagogische VHS-Mitarbeiter Dipl.-Ing. Sven Wisberg unter Tel: 02871/252217, swisberg@mail.bocholt.de

 

Die 20 Monate dauernde Weiterbildung ist zertifiziert nach den Standards der „Deutsche Gesellschaft für Coaching e.V.“(DGfC) und richtet sich an alle, die in verantwortlicher Position mit Menschen arbeiten und z.B. als Pädagogen, Lehrende, Führungs- bzw. Fachkräfte mit Personalverantwortung oder sich als Berater selbständig machen möchten oder professionell Menschen und Gruppen in Veränderungsprozessen begleiten lernen wollen.

 

Coaching ist eine professionelle Begleitung bzw. Beratung für Menschen mit beruflichen Fragestellungen und Veränderungswünschen. Coaching zu erlernen,bedeutet eine umfassende Erweiterung des persönlichen Kommunikations-Repertoires im professionellenUmgang und handlungsorientierten Arbeiten mit Menschen.

Sie werden eine reflektierte und professionelle Haltung als Coach entwickeln, indem Sie sich Ihre eigene Herangehens weise bewusstmachen, sowie Ihre persönlichen Stärken und Fähigkeiten erweitern, Ihre Kommunikation und Wahrnehmung im Dialog sensibilisieren und differenzieren, ein eigenes Coaching-Konzept auf Basis der DGfCStandards entwickeln.

Sie werden in Ihrem Arbeitsfeld Einzelpersonen und Gruppen gezielt fördern und bei der selbständigen Wahrnehmung ihrer Rolle und Aufgaben  unterstützen, sie beim Erreichen anspruchsvoller Ziele und beim Lösen von Problemen und Konflikten begleiten können.