Gesamt / Gesellschaft / Kursdetails

BH1108 Im Fokus: Am Anfang war die Krim - Welches Verhältnis wollen wir zu Russland?

Beginn Do., 21.03.2019, 19:30 - 21:00 Uhr
Kursgebühr 0,00 € - ermäßigt: 0,00 €
Dauer 1 x
Noch freie Plätze 14
Kursleitung Andrey Gurkov

Fünf Jahre Konfrontation zwischen Russland und dem Westen: Wie geht es weiter? Im März 2014 erklärte Russland die zur Ukraine gehörende Halbinsel Krim zu seinem Staatsgebiet. Innenpolitisch war diese Militäroperation ein Triumph für den russischen Präsidenten Wladimir Putin, außenpolitisch ein Wendepunkt in den Beziehungen zwischen Moskau und dem Westen. Seit fünf Jahren herrscht ein neuer Kalter Krieg. Wie hat sich Russland in dieser Zeit entwickelt? Wohin führt Wladimir Putin heute sein Land? War die bisherige Russlandpolitik der USA, der EU und Deutschlands richtig? Sind Sanktionen zielführend? In seinem Vortrag wird der Journalist Andrey Gurkov auf all diese Fragen eingehen. Der gebürtige Moskauer arbeitet bei der Deutschen Welle in Bonn und ist als Russland-Experte regelmäßiger Gast beim Fernsehsender Phoenix.




Kursort

Medienzentrum (Alter Bahnhof) Bocholt

Hindenburgstr. 5
46395 Bocholt

Termine

Datum
21.03.2019
Uhrzeit
19:30 - 21:00 Uhr
Ort
Hindenburgstr. 5, Medienzentrum (Alter Bahnhof); Futura 1