/ Kursdetails

BK1540 Vielfalt im Garten - Der eigene Garten als Erlebniswelt

Beginn Do., 17.09.2020, 19:30 - 21:45 Uhr
Kursgebühr 6,00 € - ermäßigt: 5,00 €
Dauer 1 x
Kursleitung Thomas Alfert

Wenn man eine Reise macht, möchte man meist etwas Neues erleben und entdecken. Warum aber in die Ferne schweifen? Im heimischen Naturgarten kann man vor der eigenen Haustür auf eine Entdeckungsreise gehen, die eine vielfältige Welt offenbart. Dort befindet sich ein Mikrokosmos mit vielen bekannten und unbekannten Bewohnern, der nur darauf wartet entdeckt zu werden. Dazu muss man allerdings etwas genauer hinschauen und sich auf die Welt im Garten einlassen. In diesem Bildervortrag werden vor allem Insekten aber auch andere Lebewesen vorgestellt, die in vielen naturnahen Gärten angetroffen werden können. In zahlreichen Makroaufnahmen werden die Vielfalt und die Schönheit der Bewohner im Garten gezeigt, die sonst häufig übersehen wird. Aber auch die Beschreibungen der Lebensweisen und ökologischen Wechselbeziehungen dieser Gartenbewohner offenbaren so manches interessante Detail. Der Vortrag soll Lust darauf machen, sich näher mit den allgegenwärtigen aber oft übersehenen Mitbewohnern im Garten zu beschäftigen. Lassen Sie sich anhand der schönen Bildimpressionen und fachkundiger Erläuterungen inspirieren und motivieren. Machen Sie auch Ihren Garten zu einer Erlebniswelt!

Aktuelles zu dieser Veranstaltung: Die Zuhörerzahl ist begrenzt. Bitte sichern Sie sich per verbindlicher Anmeldung vorab Ihren Platz. Das erleichtert uns zusätzlich das Verfahren am Veranstaltungsabend, da alle ZuhörerInnen namentlich mit Kontaktdaten zu erfassen sind. Die für Sie reservierte Sitzplatz-Nr. erhalten Sie dann schnell und unkompliziert am Veranstaltungsabend an unserem Info-Tisch vor Ort. Um einen verzögerungsfreien Ablauf zu gewährleisten, bitten wir um frühzeitiges Erscheinen (Einlass ist ab 19:00 Uhr). Restplätze werden an der Abendkasse vergeben.




Kursort

MZ Futura 1

Hindenburgstr. 5
46395 Bocholt

Termine

Datum
17.09.2020
Uhrzeit
19:30 - 21:45 Uhr
Ort
Hindenburgstr. 5, Medienzentrum (Alter Bahnhof); Futura 1