Gesamt / Touren - Reisen / Kursdetails

BH1930 Wir besuchen Rees, die älteste Stadt am unteren Niederrhein mit Besichtigung der unterirdischen Kasematten

Beginn Di., 02.04.2019, 10:30 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 19,50 € - keine Ermäßigung möglich
Dauer 1 x
Noch freie Plätze 14
Kursleitung Helmut Bauhüs

Wir besuchen die älteste und damals sehr bedeutende Stadt am unteren Niederrhein, Rees. Auf der Hinfahrt erfahren wir, dass auch in Empel einmal ein Walzwerk und eine Gießerei gestanden haben. Wir machen einen kleinen Abstecher zu "Haus Empel", die Ruine vom Wasserschloss Empel. Wir besichtigen die Ruine nur durch das geschlossene Tor und Sie erhalten einige Erläuterungen dazu. Danach geht es auf den Rad- und Fußweg nach Rees. Während einer Stadtführung erfahren wir einiges zur historischen Geschichte von Rees und besichtigen auch eine unterirdische Kasematte. Nach der rund 1,5 stündigen Führung gibt es Gelegenheit, sich an der Rheinpromenade zu stärken. Der Rückweg führt uns vorbei an Haus Aspel, Haldern, Wertherbruch nach Bocholt.
Die Kosten der Führung sind enthalten. Sie denken bitte an Proviant und ausreichend Wasser.
Die Fahrstrecke beträgt ca. 65 km




Kursort

VHS-Haus Bocholt

Südwall 4a
46397 Bocholt

Termine

Datum
02.04.2019
Uhrzeit
10:30 - 18:00 Uhr
Ort
Südwall 4a, Treffpunkt: VHS Haus